Zum Inhalt springen
Heimatmuseum Aschen
Gruppenfoto in Aschen

16. September 2012: Seniornenfahrt des Ortsvereins Sulinger Land

An der diesjährigen Seniorenfahrt der SPD SULINGER LAND nahmen am vergangenem Sonntag 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger teil.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde das Heimat-Museum in Aschen bei Diepholz besucht. Begrüßt wurde die Sulinger Delegation dort vom Vorsitzenden des Heimatvereins Werner Schneider. Schneider, der selbst Mitglied der Diepholzer SPD ist und für den Kreistag auch stellvertretender Landtrat, ließ es sich nicht nehmen, die Sulinger Gäste selbst auf der umfangreichen Museumsanlage herumzuführen.


Interessiert zeigten sich die Besucher an den bis ins letzte Detail hergerichteten Gebäuden. Alles was das ländliche Leben der letzten hundert Jahre ausmachte, wurde liebevoll dargestellt.


„Und das eigentlich ohne größere Zuschüsse“, so Werner Schneider. Ortsvereinsvorsitzender Joachim Oltmann, der zurzeit auch als Landtagskandidat der SPD viel im Wahlkreis herumkommt und dem der ländliche Raum sehr am Herzen liegt, zeigte sich begeistert vom ehrenamtlichen Engagement der Aktiven des Heimatvereins. „Ich werde ordentlich Werbung für Euch machen. In Sulingen zum Beispiel wissen viele gar nicht, was Ihr für ein Schätzchen hier in Aschen habt“, so Oltmann.


Zur Stärkung gab es Kaffee und Kuchen und mancher Besucher erinnerte sich an vergangene Zeiten zurück. Auf der Rückfahrt im Bus informierten dann Sulingens stellv. Bürgermeister Reinhard Meyer und Joachim Oltmann über die derzeitige Politik in Sulingen und auf Landesebene. Gegen 18.00 Uhr waren alle Reisenden wohlbehalten wieder zurück in Sulingen.

Heimatmuseum Aschen
Gruppenfoto Aschen

Vorherige Meldung: Eine Ehrung der besonderen Art

Nächste Meldung: Danke von Joachim Oltmann

Alle Meldungen