Zum Inhalt springen
Ehrung Margot Chille

12. September 2012: Eine Ehrung der besonderen Art

Schlagwörter
Eine Ehrung der besonderen Art gab es dieser Tage im Seniorenheim „Haus am Suletal“ in Sulingen.
Ehrung Margot Chille

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Joachim Oltmann hatte die Ehre, Margot Chille für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD SULINGER LAND zu ehren. Aus gesundheitlichen Gründen konnte die 86-jährige Jubilarin nicht an der Jahreshauptversammlung im Frühjahr teilnehmen. So vereinbarte man mit ihrem Enkel Ulrich Ehlers einen separaten Besuchstermin. Oltmann würdigte das langjährige Engagement von Margot Chille, die neben der politischen Arbeit in Stadtrat und Ortsverein auch viele Jahre der AWO Sulingen vorstand.
So war Margot Chille die erste Frau, die im Rat der Stadt Sulingen auch den Vorsitz eines Ausschusses inne hatte.
Die Jubilarin erinnerte sich im Gespräch noch gut an die vergangene Zeit und an viele Mitstreiter ihres damaligen Engagements. Interesse zeigte sie auch an den jüngsten Veränderungen im Rahmen der vergangenen Kommunalwahl.

Vorherige Meldung: Warme Fusion

Nächste Meldung: Seniornenfahrt des Ortsvereins Sulinger Land

Alle Meldungen