Zum Inhalt springen
Kreistagskandidat*innen und Peggy Schierenbeck Foto: SPD Sulinger Land
Die Kreistagskandidat*innen mit Peggy Schierenbeck (vorn mit Mütze)

12. Mai 2021: SPD Sulinger Land nominierte Kreistagskandidat*innen

Die Sozialdemokrat*innen aus dem Sulinger Land trafen sich letzten Freitag unter strengen Corona-Regeln in einer offenen Halle im Sulinger Sun-Park. Eingeladen hatte die Vorsitzende Wiebke Wall, um die Kreistags-Kandidat*innen für die Kommunalwahlen im September zu nominieren.

Nach einer kurzen Vorstellung des Kreiswahlprogramms und einer kurzen Aussprache dazu, votierten alle Mitglieder einstimmig für ihre Kandidat*innen der Stadt Sulingen und der Samtgemeinde Siedenburg: Wiebke Wall, Claudia Zornow, Henry Wacker (alle Sulingen), Jens Köroska und Cihan Uzma (beide Samtgemeinde Siedenburg).

Dem amtierenden Sulinger Bürgermeister Dirk Rauschkolb sagten sie ebenfalls ihre Unterstützung seiner erneuten Kandidatur zu. Rauschkolb hatte vor der Abstimmung einen Rückblick auf seine jetzige Amtszeit gegeben und einen Ausblick seiner Arbeit bei einer Wiederwahl vorgestellt.

Die Bundestagskandidatin der SPD im Wahlkreis, Peggy Schierenbeck, hatte es sich nicht nehmen lassen, auch bei der Zusammenkunft zu sprechen. „Wirtschaft muss dem Menschen dienen“, lautet das Motto ihrer politischen Arbeit. Sie forderte alle Teilnehmenden auf, gemeinsam wieder mehr Sozialdemokratie in Deutschland umzusetzen.

Mit einem Hinweis auf die nächste Versammlung im Juni der Sozialdemokrat*innen im Sulinger Land zur Nominierung der Kandidat*innen für die Orts-, Gemeinde- und Stadtratswahlen, schloss die Mitgliederversammlung rechtzeitig vor Beginn der Ausgangssperre.

Vorherige Meldung: SPD stellt Antrag zu Wohnbauflächen

Nächste Meldung: „MIT DER SULINGER SPD DIE STADT LEBENSWERT UND ZUKUNFTSFIT GESTALTEN!“

Alle Meldungen